Zum Inhalt springen
21.12.2018

Workshop „Gewaltfreie Kommunikation“ am 24. Januar

„Gewaltfreie Kommunikation“ ist das Thema eines Workshops am Donnerstag, 24. Januar, von 15 Uhr bis 20 Uhr an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (Raum KAP-018). Referent ist  Markus Merz, evang. Theologe, Supervisor und Trainer für Gewaltfreie Kommunikation

Der Workshop richtet sich an das wissenschaftliche und wissenschaftsunterstützende Personal der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Vorausgesetzt, der jeweilige Vorgesetzte befürwortet die Teilnahme, ist eine Anrechnung der Workshop-Zeit auf die Arbeitszeit
im Umfang von maximal 10 Stunden möglich. Veranstalter ist die Katholische Hochschulgemeinde Eichstätt in Kooperation mit dem Referat Personalentwicklung und Weiterbildung der KU.

Anmeldung bis Donnerstag, 17. Januar, bei der KHG, E-Mail: akrueger@bistum-eichstaett.de, Tel. (08421) - 50510

Zum Inhalt des Workshops

Da kommt jemand mit einem Anliegen in mein Büro – nur fehlt mir die Zeit dazu. Da liegt ein Konflikt in meinem Team in der Luft – doch ich weiß nicht, wie ich reagieren soll. Da hat sich ein Missverständnis ereignet – und ich will es ansprechen können. Alltag, wie wir ihn aus Beruf, Freizeit und Familie kennen.

Auf der Grundlage der „Gewaltfreien Kommunikation“ lernen die Teilnehmenden, die eigenen Wünsche und Bedürfnisse so zu formulieren, dass sie beim Gegenüber Gehör finden. So können neue Strategien für eine gelingende Kommunikation nicht nur am Arbeitsplatz entwickelt werden.

Flyer